Datenschutzerklärung

 

ALLGEMEIN

Personenbezogene Daten sind Informationen, welche sich auf eine natürliche Person beziehen und auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse oder  Nutzerverhalten.

Wir erheben und nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich unter Beachtung der Bestimmungen des Datenschutzrechts der BRD und des Datenschutzrechts der Europäischen Union.

 

VERANTWORTLICH:    

    SiMa’s Paradies

    Marion Götz

    Hofäckerstr. 29

    76139 Karlsruhe

    Tel. 0721-685732

    E-Mail: info@simasparadies.de

 

Nachfolgend informieren wir Sie über Umfang, Art und Zweck der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten. 

 

DATENÜBERMITTLUNG UND -PROTOKOLLIERUNG

Beim Besuch unserer Website werden von Ihrem Internet-Browser automatisch Daten unseres Webserver übermittelt und gespeichert. Dies sind Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name der aufgerufenen Seite, URL der verweisenden Seite, abgerufene Datei, übertragene Datenmenge und Provider, Browsertyp und Betriebssystem, IP-Adresse. Diese Daten werden separat zu Ihren personenbezogenen Daten gespeichert. Eine Zuordnung zu einer bestimmten Person ist nicht möglich. Die Daten werden zum störungsfreien Betrieb der Website benötigt.

 

KUNDENKONTO

Bei Eröffnung eines Kundenkontos werden in notwendigem Umfang Ihre personenbezogenen Daten erhoben (Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse). Dies ist für die Inanspruchnahme und die Abrechnung unseres Shop-Angebots notwendig.

Ihre von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten sind für einen Vertragsabschluss mit uns notwendig.

Eine Nichtbereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten hat zur Folge, dass kein Vertrag geschlossen werden kann.

 

ERHEBUNG, NUTZUNG UND VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN BEI BESTELLUNGEN

Ihre personenbezogenen Daten werden nur in soweit erhoben, wie dies zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung notwendig ist. Eine Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist für den Vertragsschluss notwendig. Ohne Bereitstellung kommt kein Vertrag zustande. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. Buchst.f des DSGVO und ist für die Erfüllung des Vertrages erforderlich. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht. Ausgenommen hiervon sind lediglich die Dienstleister, welche wir zur Auftragsabwicklung benötigen. Diese sind der Zahlungsdienstleister PayPal und unser Webhoster. Die Übermittlung der Daten beschränkt sich auf ein Minimum.

 

ZAHLUNG PER PAYPAL

Wenn Sie mit PayPal bezahlen, erfolgt eine Übermittlung der von Ihnen eingegeben Zahlungsdaten an PayPal. Die über PayPal getätigten Zahlungen unterliegen der PayPal-Datenschutzerklärung. Die PayPal-Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-prev?locale.x=de_DE

 

ERHEBUNG, NUTZUNG UND VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN BEI NUTZUNG DES KONTAKTFORMULARS

Bei der Nutzung des Kontaktformulars werden in notwendigem Umfang Ihre personenbezogenen Daten wie Name und E-Mail-Adresse erhoben .

 

COOKIES

Unsere Website verwendet Cookies um den Funktionsumfang und die Nutzung unseres Internetangebots zu erweitern, komfortabler und sicherer zu gestalten. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Als Betreiber unserer Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung der Cookies zur reibungslosen und fehlerfreien zur Verfügungstellung unseres Angebots.

Die Verwendung erfolgt auf Grundlage Art. 6 Abs. Buchst.f des DSGVO und ist notwendig zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge bzw. für die Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorb).

 

WEITERGABE VON DATEN

Bei Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns im Bestellprozess zur Verfügung stellen, sind für einen Vertragsabschluss mit uns erforderlich. Sie sind zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten nicht verpflichtet. Bei einigen Bezahlverfahren benötigen wir aber z.B. die erforderlichen Bezahldaten, um sie an einen von uns beauftragten Bezahldienstleister weiterzugeben. Die Verarbeitung Ihrer im Bestellprozess eingegebenen Daten erfolgt also für den Zweck der Vertragserfüllung.

Wenn Sie uns vor Vertragsschluss per E-Mail, über ein Kontaktformular etc. eine Anfrage stellen, verarbeiten wir die auf diesem Weg erhaltenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und beantworten z.B. Ihre Fragen zu unseren Produkten.

 

 

SPEICHERUNG

Die zur Vertragsabwicklung erforderlichen Daten speichern wir bis zum Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungs- und ggf. vertraglichen Garantiefristen.

Die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Daten bewahren wir für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf, regelmäßig zehn Jahre (vgl. § 257 HGB, § 147 AO). Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen löschen wir die jeweiligen personenbezogenen Daten, so lange diese nicht zur weiteren Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind oder kein berechtigtes Interesse von unserer Seite mehr besteht.

 

 

Zeitpunkt des Inkrafttretens:  25.05.2018

 

 

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über ihre gespeicherten Daten sowie das Recht auf Berichtigung, Löschung bzw. Sperrung. Kontaktieren Sie uns auf Wunsch.